Unternehemen

Unser Kunde ist der weltweit führende Anbieter im Bereich Automatisierungstechnik mit mehreren 10.000 Katalogprodukten, einbaufertigen Automatisierungssystemen und dazugehörigen Serviceangeboten. Man bietet für jede Anforderung die passende, auch kundenspezifische Lösung. Die Gruppe, die in mehr als 150 Ländern mit über 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern agiert, erzielt einen Konzernumsatz im Milliarden Euro-Bereich mit einem F&E-Anteil von ca. 8%. Bedient werden Kunden in mehr als 30 Branchen. Als unabhängiges Familienunternehmen ist man neben den Produkten und Lösungen der Automatisierungs- und Antriebstechnik auch in einem anderen Geschäftsfeld weltweit führend. Innerhalb der Unternehmensgruppe existiert eine eigenständige Gesellschaft in Südwestdeutschland, die in einem neu erbauten, hochmodernen Werk angesiedelt ist und das Kompetenzzentrum Polymertechnologie als Kernbereich abbildet. Der Standort umfasst eine große Anzahl von Maschinen für die Verarbeitung von Thermoplasten und Elastomeren, auf denen insbesondere Spritzgussteile und Gummidichtungen hergestellt werden. Als Leitwerk für die Kunststofftechnologie beliefert man aktuell ausschließlich interne Kunden und beschäftigt momentan ca. 250 Mitarbeiter.

Position

Für unseren Kunden suchen wir einen Geschäftsführer/ Werkleiter (w/m), der die Unternehmenskultur versteht und bereit ist, diese zu leben, einen ausgezeichneten Fit zum aktuellen Führungsteam hat und in der Lage ist, einen eigenen Footprint zu hinterlassen sowie sich spezifische Themenbereiche zu eigen zu machen. Voraussetzung für den zukünftigen Erfolg sind kooperative Entwicklungsprozesse mit dem Ziel, Bauteile kunststoffgerecht zu optimieren, Effizienzeffekte aufgrund besserer Abläufe und Prozesse, verbesserter Werkzeuge, zentraler Materialversorgung und eines höheren Automatisierungsgrades zu erzielen sowie die Herstellung von Kleinteilen mit Mikrospritzgusstechnologien zu realisieren. Auch Themen wie Energieeffizienz und die Einführung innovativer Fertigungsverfahren sind weitere wichtige Vorhaben.


Aufgaben
  • Verantwortung des hochmodernen Leitwerks und Kompetenzzentrum
  • Einführung von Lean Prinzipien in Produktion und Verwaltung
  • Optimierung der Produktion in Sachen Kosteneffizienz auf höchstem Qualitätsniveau bei perfekter Lieferperformance im Umfeld sehr hoher Produktvielfalt
  • Realisierung kürzester Lieferzeiten sowie entsprechender Produktions- und Optimierungskonzepte im Rahmen von Neuentwicklungen, Änderungen und Verbesserung der bestehenden Fertigung / Montage
  • Aktive Mitarbeit (ggf. Auftraggeber) bei der Einführung neuer Technologien und Verfahren in der Produktion, sowie deren Implementierung in andere Werke
  • Weiterentwicklung vorhandener Technologien, Verfahren und Prozesse sowie fachspezifischer Themen in der Produktion
  • Planung und Weiterentwicklung von Prozessketten (beispielsweise Wertströmen) und Verantwortung für die Umsetzung von Prozessoptimierungen
  • Mitwirkung an der Planung und Umsetzung der Strategie der Gesellschaft sowie der weltweiten Strategie für Polymerverarbeitungstechnik der Gruppe
  • Aktive Unterstützung der Weiterentwicklung des Produktionsnetzwerkes durch Bereitstellung des im Leitwerk vorhandenen Know-hows (u.a. Beratung, Training, Erfahrungsaustausch, Empfehlungen und Mitarbeit bei der Festlegung von Standards und Richtlinien)

Anforderungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit hohem technischem und betriebswirtschaftlichem Verständnis
  • Langjährige Führungserfahrung sowie nachweisbare Change-Management Kompetenzen bzw. -Erfolge
  • Herausgehobene Managementerfahrung und ausgesprochene Teamfähigkeit, kann zuhören und ist selbst ein Macher mit Durchsetzungsvermögen und Fingerspitzengefühl
  • Mentalität, die einen übergreifenden Blick in den Vordergrund stellt
  • Hohe Belastbarkeit, Disziplin und Nachhaltigkeit in der Umsetzung, sowie große Integrität
  • Erfahrung in Abwicklung und Koordination von Großprojekten
  • Erfahrung im Erfassen und Steuern komplexer Zusammenhänge im Segment Wertströme / Supply Chain
  • Kompetenzen in Verfahrens- und Technologieentwicklung
  • Fundierte Kenntnisse im Umfeld der kunststoffverarbeitenden Industrie
  • Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke, aber auch ganzheitliches Denken sowie glaubwürdiges, nachhaltiges und partnerschaftlich ausgerichtetes Handeln
  • Reisebereitschaft
  • Charismatisch, dynamisch, erfrischend
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
Sie interessieren sich für diese Stelle?

Für diese Position bewerben


Bitte sammeln Sie Ihre Informationen in einem PDF und übermitteln uns dieses über das folgende Formaular.